Termine der offenen Seminare und Trainings

Transparenz schafft Konsequenz - 
die „exPost“ kommt - zu Ihren Kunden und dann auch zu Ihnen!

Die Hauptsaison für den Versand der erstmaligen Kostenrückschau „ex Post“ beginnt. Für fast alle
Privatanleger ist diese Form der Kostenübersicht neu. Gerade die Angabe der Kosten in Eurobeträgen
wird für ein schnelles Verständnis (oder auch Unverständnis) und viele Fragen bei Ihren Kunden
sorgen. Sind Sie darauf vorbereitet? Im Seminar erarbeiten wir eine emotionsregulierende 
Strategie für einen vertriebs- und kundenorientierten Umgang mit der Kostenrückschau „ex Post“.

Das Seminar ist interessant für Berater/Beraterinnen

  • deren Kunden die erste „ex Post“ ihres Lebens erhalten.
  • die sich damit beschäftigen, wie sie mit der Kosteninformation
    sicher und charmant im Kundengespräch umgehen.
  • die eine Leistungsdiskussion anstelle einer Kostenrechtfertigung
    führen wollen.

Im Seminar zeigen und diskutieren wir Ideen

  • für einen gedanklich barrierefreien Umgang mit der „ex Post“
    zwischen Privatanleger und Berater/Beraterin.
  • und Wege für eine stressreduzierende Emotionsregulation.
  • für einen sicheren Umgang mit Kundeneinwänden.
  • für einen vertriebsorientierten Umgang mit der Kostendarstellung.

Termine und Veranstaltungsorte:

  • Dortmund am 29.4.2019, 
  • Frankfurt/M. am 14.5.2019, 
  • Köln am 15.5.2019
  • Nürnberg am 16.5.2019  
  • Berlin am 22.5.2019

  Beginn:  17.00 Uhr Ende:  20.00 Uhr
  Der Seminarort wird Ihnen mit den Anmeldeunterlagen mitgeteilt.

Durchgeführt wird das Seminar von Janko Laumann, Finanz- und Wirtschaftspsychologe.

Sie haben Fragen zum Seminar? Rufen Sie an: 0049 171 387 20 30

Das Seminar kostet 275 € (zzgl. MwSt.) je Teilnehmer/Teilnehmerin.

Für Ihre Anmeldung schicken Sie bitte eine formlose Mail an seminarwelt@geldundgehirn.de.  

Sie erhalten dann Ihre Anmeldeunterlagen.

Zurück