Janko Laumann
Leiter des Institutes

Janko Laumann

Qualifikation:
- MA Wirtschafts- und Organisationspsychologie
- Dipl. Bankbetriebswirt
- Master of cognitve neuroscience (i.A. 2016-2018)
- Mitglied der Akademie für neuronales Bildungsmanagement
- Lehraufträge an der HS Fresenius Köln und FOM/Bonn (Wirtschafts- und Sozialpsychologie)

Experte für:
Anlagelösungen in Wertpapieren, Psychologie des Anlegerverhaltens, Finanzpsychologie und Konsumentenverhalten, Gesprächsführung in der Anlageberatung, Kundenbeziehungsmanagement und Kundenüberleitungs-prozesse,Vortragsgestaltung und Vortragscoaching, Botschaftsmanagement, Supervision von jungen Führungskräften

ausgewählte Publikationen:

Bücher:
"Die Kunden-Berater-Beziehung als Quelle der Kundenzufriedenheit: Das Modell der dynamischen kundenzentrierten Beraterzuordnung",
ISBN 978-3639851793

 
Artikel und Interviews:

"Glücklich ist, wer gesund ist - und reich", Funke Medien Gruppe, Westf. Rundschau 14.10.2017
"Plötzlich reich - Erst mal Urlaub machen", Süddeutsche Zeitung, 27.8.2017
"Darum lieben die Deutschen Bargeld", Funke Medien Gruppe, Westf. Rundschau 22.7.2017
"Beratungs- und Kommunikationskultur etablieren", Betriebswirtschaftliche Blätter 07/2017
"Aktienkultur ist Beratungs- und Kommunikationskultur", Financial Planning Magazin 2/2017
"Schwein gehabt", Süddeutsche Zeitung 19.9.2016
"Das Risiko der Risikokommunikation", Die Bank 07/2016
"Droht mit der Obergrenze die Abschaffung des Bargeldes?", Berliner Zeitung, 04.2016
"Unterschiedliche Risikowahrnehmung", Betriebswirtschaftliche Blätter 06/2016
"Bin ich verrückt, wenn ich alle Ausgaben aufschreibe?", BILD am Sonntag, 15.6.2016
"Warum die Deutschen nicht auf ihr Bargeld verzichten wollen", gmx.net 2/2016
"Der alte Affe Aktienangst", Die Stiftung 6/2015
"Halten oder Loslassen? Die Psychologie der Anlage", Transparent - Zeitschrift für Vermögen, Sinn und Glück, August 2015
"Ausgewählte Einflussfaktoren auf die Risikoeinstellung von Privatanlegern", OIKOS – WISSENSCHAFTSZEITSCHRIFT der  Goethe Uni Bratislava 01/2015
“Anlageberatung im deutlichen Umbruch”, Betriebswirtschaftliche Blätter 03/2015
“Bessere Zuordnung steigert Ertrag”, Betriebswirtschaftliche Blätter 02/2014
“Die Kunden-Berater-Passung als Quelle zukünftiger Erträge”, Die Bank 12/2013
"Warum zahlen so viele so spät?”, Bild der Frau, Nr. 34/2014
 

Tagungen und Gastvorlesungen ab 2017:

"Kommunikation für Wirtschaftsprüfer", Jahrestagung Prüfungsstelle Bayern des SVB, 09/2017
"Psychologie des Geldes", Hochschule Fresenius Köln, 10/2017
"Digitalisierung - Chancen und Risiken der Robo Advisor für die Anlageberatung in Banken/Sparkassen", Hochschule Fresenius Köln, 1/2017
"Synapsen Tango - Chancen und Risiken einer Kundenbeziehung", Fachtagung Vermögensberatung NOSA
"Financial Planning - analog und digital", 6. Financial Planning Powertage MLP AG
"Psychologik der Zukunftssicherung", Jahrestagung Provinzial Versicherung
"Psychologie des Geldes", Hochschule Fresenius Köln